„Winter im Dorf!“ Sunkid bleibt Philosophie treu

Sunkid unterstützt Wintersportprojekte auch abseits von großen Skiliften…

Jahr für Jahr unterstützt Sunkid mit viel Engagement große und kleine Projekte. Nach der Vorgabe von Firmeninhaber Max Bruckschlögl ist das Ziel, den Wintersport der Bevölkerung so nah wie möglich zu bringen. Aus diesem Bestreben heraus entstand die Firmenphilosophie: „Winter im Dorf!“ Auch nach über 14 Jahren arbeitet Sunkid nach diesem Leitsatz und unterstützte heuer zum Beispiel die Skilifte Stans und die Sportunion Tarrenz bei ihren Projekten für den Kinder- und Anfängerbereich.

 

Die Skilifte Stans in Tirol sind ein kleines Skigebiet mit einer zentralen Aufstiegshilfe und seit Winter 2009 auch mit einem neuen Kinder- und Anfängerbereich. Mit großen Skigebieten kann man nicht konkurrieren, deshalb setzt man ganz eindeutig auf die Region. Kinder und Anfänger spielen hierbei die größte Rolle. So gelang es den Skiliften Stans mit der Unterstützung der Gemeinde, den umliegenden Betrieben und Sunkid ein neues Kindergelände zu errichten. 

 

Klein aber Oho!

 

Damit sich die Kinder beim Skifahren wohl fühlen sorgen die freundlichen Skilehrer und Angestellten der Skilifte. Für den kindgerechten Aufstieg sorgt Sunkid mit zwei Zauberteppichen im Kindergelände. Üben die ganz Kleinen ihre ersten Schwünge neben dem 12 m langen Förderband, wechseln die Fortgeschrittenen schon zum 30 m langen Zauberteppich. Hier erhalten die Kinder und Anfänger die besten Voraussetzungen um später mit dem langen Schlepplift fahren zu können.

 

Die Verantwortlichen bei den Skiliften Stans zeigten sich aufgrund der Erfahrungen nach dem ersten Winter begeistert! Die neuen Anlagen wurden von den Einheimischen und den Gästen der Hotels im Ort bestens angenommen. Kinder und Anfänger hatten wahnsinnigen Spaß und der Erfolg übertraf alle Erwartungen. 

 

Winter in Tarrenz 

 

In Tarrenz entschloss sich die örtliche Sportunion ihr Winterangebot zu erweitern. Um den Kindern das Skifahren in unmittelbarer Nähe, in einer vertrauten Umgebung und auch noch kindgerecht vermitteln zu können entschloss man sich für einen Sunkid Zauberteppich. Auch hier konnte mit der Unterstützung der Gemeinde und Sunkid ein 15 m langer Zauberteppich installiert werden.

 

Den gesamten Winter hindurch organisierte der Verein den Skibetrieb oberhalb der Gemeinde Tarrenz, wodurch vor allem Kinder neben dem Förderband auch noch bei einem kleinen Schlepplift dem Wintersport nachgehen konnten.

2009-12-01

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe