Ratschings (I) - Eine Perle der Alpen

Unter Mithilfe von Sunkid entsteht ein Übungsgelände
für alle bei der Bergstation Rinner-Alm

Ratschings zählt zu den zahlreichen langjährigen Kunden der Firma Sunkid und besitzt mittlerweile vier Zauberteppiche – zwei davon sind mit einer Galerie überdacht. Eines dieser überdachten Förderbänder wurde für die Wintersaison 2010 neu in Betrieb genommen.

 

Das Kinder-Ski-Land Ratschings liegt direkt unter der Bergstation Rinner-Alm, der neu gebauten 8er-Gondelbahn und wird von der Ratschings Jaufen srl und der Skischule Ratschings betrieben. Kindern ab drei Jahren wird dort die Möglichkeit geboten, das Skifahren spielerisch zu erlernen. Mit Hilfe dieser Sunkid Anlage konnte ein neuer Bereich erschlossen werden und bietet nun ein Übungsgelände für Erwachsene und leicht Fortgeschrittene. Auch für das traditionelle Abschlussskirennen bietet das neu erschlossene Gelände perfekten Platz.

 

Für die Erschließung dieses neuen Bereiches entschied man sich für ein Förderband mit 57 m Länge, 600 mm Fördergurt-Breite und der Sunkid Galerie Förderbandüberdachung. Angetrieben wird der Sunkid Zauberteppich von einem 7,5 KW Motor. Durch die Schneesicherheit dieses Gebietes kam für den Leiter der Skischule Ratschings Leitner Alois „Luis“ nur ein überdachtes Förderband in Frage. Er sieht den größten Vorteil der Galerie in der einfachen Inbetriebnahme am Morgen, da wetterunabhängig sofort der Skischulbetrieb gestartet werden kann. Die guten Erfahrungen mit der bereits seit 2004 bestehenden Galerie und der gute Anklang bei seinen Gästen waren weitere Gründe sich für eine überdachte Lösung zu entscheiden.

 

Die Sunkid Galerie kann bei jedem Modell des Sunkid Zauberteppichs installiert und auch bei bereits bestehenden Anlagen nachgerüstet werden. Die einzelnen Elemente bestehen aus einem Aluminiumprofil dadurch ist der schwerste Bauteil der Galerie 25 kg wiegt und von 2 Personen einfach und schnell montiert werden kann. Durch die bewährte Modulbauweise stellt konkaver und konvexer Geländeverlauf für die Sunkid Galerie kein Hindernis dar. Hochwertige UV-beständige 3 mm starke Polycarbonat-Scheiben, eine Innenbreite von 2,2 m, und eine Innenhöhe von 2,3m sorgen für ein großzügiges Raumgefühl. Ein- und Ausgänge befinden sich auf beiden Seiten alle 1,8 m mit einer Durchgangsbreite von 1,2 m. Durch selbstaufrollende Planen an den Ausgängen, ist das öffnen der Galerie selbst bei niedrigen Temperaturen samt Handschuhen problemlos, einfach und schnell. Im Tal und am Berg der Anlage wird die Galerie über Nacht mittels verriegelbaren Toren verschlossen.

 

Die Sunkid Galerie als besonderes Highlight dient nicht nur als optischer Blickfang in jedem Skigebiet sondern hat zahlreiche Vorteile für den Betrieb und die Wartung des Sunkid Zauberteppichs. So werden die Passagiere vor Schnee, Regen, Wind und Kälte geschützt. Für den Betreiber entfällt die Schneereinigung vor der Inbetriebnahme. 

 

Der Skischuleiter sieht die Installation von Förderbändern als eine langfristige Investition da er aus eigener Erfahrung über die Qualität und Langlebigkeit der Sunkid Produkte berichten kann. Ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl seiner Anlagen und Skischulprodukte ist die Sicherheit der Kinder. 

 

In den vergangenen Jahren entstand durch kontinuierlichen Ausbau ein Vorzeige-Skischulgelände mit Sunkid Aufstiegshilfen inklusive Überdachung sowie zahlreichen Sunny Stuff Figuren und Hilfsmitteln. In guter Zusammenarbeit mit der Firma Sunkid liefen die Planung und die Realisierung dieses Projektes reibungslos und zügig ab.

2010-11

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe