Gulliver’s Reisen auf dem Sunkid Personenförderband

Der Freizeitpark Gulliver’s Kingdom im englischen Matlock Bath zeichnet sich vor allem durch die zahlreichen Fahrgeschäfte aus.

Die Überwindung einer besonders steilen Passage des Gehweges erleichtert dort ein 36m langes Personenförderband von Sunkid. Vor allem Familien und gehbehinderte Personen lieben die komfortable Fahrt auf dem Förderband.

 

Bei der Überwindung des Steilstückes war mit dem österreichischen Unternehmen Sunkid als Erfinder der modernen Personenförderbän­der mit mehr als 2.500 Referenzanlagen in über 50 Ländern sogleich der kom-petente Partner für dieses Projekt gefunden. Die jahr-zehntelange Erfahrung von Sunkid, Personen sicher und komfortabel auch im Freien zu befördern, reduzierte die Planungsphase auf ein Minimum.

 

Steiles Gelände - müheloser Aufstieg - toller Ausblick

 

Während die von den vielen Möglichkeiten begeisterten Kinder - die Zielgruppe des Parks sind junge Familien mit Kindern zwischen 2 und 13 Jahren - mühelos von Station zu Station laufen, können manche Anstiege für die Großen schon anstrengend werden. Im konkreten Fall ist die Steigung mit 21% von der „Fantasy Terrace“ zur „Western World“ besonders steil. Auf dem Personenförderband von Sunkid können nun Eltern mit Kinderwagen oder mit den Allerkleinsten an der Hand, ältere Menschen und Gehbehinderte die 36m lange Steigung problemlos überwinden. Durch die komfortable Breite von 750mm, die besonders rutschfeste Rufftop-Oberfläche und die kinderleichte Bedienung erfreut sich das Förderband von Sunkid vom ersten Tag an großen Zuspruchs bei den Besuchern in Gulliver's Kingdom.

 

Zuverlässige Technik ermöglicht ganzjährige Anwendung 

 

Sobald der Einstiegsbereich betreten wird, setzt sich das Band automatisch in Bewegung und spart dadurch wertvolle Energie. Dank der ausgefeilten und erprobten Technik, die ursprünglich aus dem alpinen Skibereich stammt, können üblicher Schmutz, Regen, Laub oder Schnee dem Band nichts anhaben. Durch die robuste Bauweise und die ursprünglich für winterliche Anwendung konzipierte Konstruktion kann es zudem bedenkenlos ganzjährig betrieben werden. Die Überwachung des Personenförderbandes erfolgt per Video vom Office des Parks und wird auch von dort aus gesteuert.

 

Gesteigerte Attraktivität freut auch den Betreiber 

 

An Spitzentagen benützen mehr als 2 000 Besucher das Personenförderband von Sunkid. „Die Besucher lieben den Charme unseres hügeligen Geländes, jedoch ist die Steilheit für manche recht beschwerlich. Der Zauberteppich wird von den Leuten gerne angenommen und wir erhalten viel positives Feedback. Für Familien und ältere Besucher bedeutet dies eine enorme Erleichterung“ meint Nick Phillips, Eigentümer der Gulliver’sTheme Parks und zeigt sich sichtlich zufrieden über die gesteigerte Attraktivität seines Freizeitparks.

2012-03

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe