Der Sunkid SWISSCORD als Tausendsassa im Skigebiet

Der Sunkid SWISSCORD mit Höhenverstellung und vertikal verlaufendem Rücklaufseil bietet als Kleinskilift zahlreiche Einsatzmöglichkeiten

Der Sunkid SWISSCORD ist ein Kleinskilift, der ungemein effizient die Logistik innerhalb eines Schigebietes zu verbessern hilft. Sein Einsatzbereich reicht vom Übungshang bis hin zum Verbindungs- und Rückbringerlift. Der Sunkid SWISSCORD zeichnet sich durch die Höhenverstellung, die vertikale Seilrückführung sowie die "stützenfreie" Gesamtlänge von bis zu 300 Metern aus.  In Avoriaz (FRA) wurde bei der Installation erstmals eine mobile Stahlkonstruktion anstelle eines kon- ventionellen Betonfundamentes verarbeitet.

 

Trotz aller Bemühungen der Bergbahnen und Schiliftbetreiber eines Schigebietes gelingt es nicht immer den Wintersportlern nur alleine anhand der "klassischen" Aufstiegshilfen einen lückenlosen Schigenuss zu ermöglichen. Gerade in Schigebieten, wo durch die gewachsene Struktur die großen Aufstiegshilfen dezentral gelegen sind, ergeben sich oftmals "Lücken". Und dort spielt der Sunkid SWISSCORD seine Stärken voll aus.  

 

Durch seine vertikale Seilrückführung erlaubt er den beiderseitigen Zustieg sowie eine mögliche Gesamtlänge von bis zu 300 Metern ohne zusätzlicher Verbauung von Stützen.

 

Das ATLAS-Kunststoffseil ist mit Gummihaltegriffen versehen und ermöglicht dadurch auch längere Strecken ermüdungsfrei zu überbrücken. Die Einrichtungen der Antriebs- und Gegenstation sind in einem weitgehend geschlossenen Kasten eingebaut, der an einem vertikalen Vierkantrohr der Höhe nach um 2,8 m motorisch verstellt werden kann. Dadurch lässt sich der SWISSCORD individuell an die Körpergröße der Passagiere (Kinder oder Erwachsene) oder an die Schneehöhe anpassen. Für den Betreiber bringt die Höhenverstellung den Vorteil, dass er mit dem Pistengerät unter das Seil einfahren, und so die Lifttrasse binnen weniger Minuten präparieren kann.

 

Als Alternative - das Metallfundament 

 

Im vergangenen Winter kam im Zuge einer Sunkid SWISSCORD Installation im französischen Avoriaz ein gänzlich neu entwickeltes Fundament zum Einsatz. Dieses besteht aus einer speziell entwickelten Konstruktion aus Stahl, die im Erdreich vergraben wurde und so als Anker für die Antriebs- und Gegenstation fungiert.

2012-04

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe