Zauberteppich Sunkid Bootsförderband für Wildwassersportler

Wien (AUT): Sunkid konstruiert und installiert ein Bootsförderband für die Wildwasseranlage „Neue Donau“

Eine Wildwasseranlage wird als künstliche Wildwasserstrecke zum Trainieren und für Wettkämpfe des Wildwasserpaddelns verwendet. Am Ende mancher dieser Anlagen gibt es dann für die Sportler nur die Möglichkeit ans Ufer zu paddeln und ihr Sportgerät per pedes wieder an den Start bringen. Andere der weltweit ca. 70 Anlagen bieten aber den Komfort eines Bootsförderbandes. Bei diesen können die Sportler nach der Fahrt in ihren Booten sitzen bleiben und mit Hilfe des Förderbandes zurück an den Start gelangen.

 

Vor wenigen Wochen wurde im Zuge der Eröffnung der Wildwasseranlage „Neue Donau“ in Wien ein von Sunkid konstruiertes und angefertigtes Bootsförderband seiner Bestimmung übergeben. Aufgrund der speziellen Positionierung des Förderbandes (ein Teil der gesamten Förderbandkonstruktion liegt zu 100% unter Wasser) ergaben sich ganz spezielle Herausforderungen. Doch die Techniker von Sunkid lösten diese mit Bravour. Hilfreich war ihnen hier die jahrelange Erfahrung von mehr als 3.000 installierten Zauberteppich, die größtenteils auch unter extremsten (Wetter-)Bedingungen ihren Betrieb verrichten müssen.

2013-11

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe