Zauberteppich – Transportlösung – Söllereck (GER)

Park & Ride mit dem Zauberteppich

Vom Parkplatz zur Talstation, als Zubringer zur Gastronomie, über Brücken oder durch Unterführungen, als Anbindung ins Ortszentrum oder an den öffentlichen Nahverkehr und zahlreichen Anwendungen mehr. Immer mehr Destinationen setzen auf den Sunkid Zauberteppich als intelligente Transportlösung in den Skigebieten auch abseits der klassischen Pisten.

 

Sie kennen die Situation: gestresste Eltern mit ihren Kindern samt Skiausrüstung und Skischuhen an den Füßen versuchen den ansteigenden Weg vom Parkplatz zur Talstation zu meistern. In den Händen die Skier und Stöcke, welche während des Weges ein Eigenleben zu entwickeln scheinen und nur schwer zu bändigen sind. Der Skitag beginnt alles andere als entspannt.
Doch es geht auch anders: Nämlich mit einem Sunkid Zauberteppich, der die Gäste am Ende des Parkplatzes empfängt und komfortabel in Richtung der Talstation befördert.

Beispielgebend für Installationen dieser Art erwähnen wir hier die Anlage in Oberstdorf. Dort ersetzt seit Beginn des heurigen Winters ein neuer und breiterer Sunkid Zauberteppich mit einer Länge von 130 Metern den bisher verwendeten. Er bringt die Gäste vom Parkplatz der Söllereckbahn direkt zum Einstiegsbereich der Talstation und überwindet dabei einen Höhenunterschied von 27 Metern. Gewiss nicht viel, jedoch mit Skischuhen an den Füßen und der Ausrüstung in der Hand alles andere als einladend.
Mit dem Betreten des Sunkid Zauberteppichs beginnt der erholsame Skitag für die Gäste so aber direkt am Ende des Parkplatzes

 

Auswahl an Beispielen für umgesetzte Logistiklösungen mit Hilfe des Zauberteppichs:

  • Parkplatz zur Talstation
  • Unterführungen
  • Brückenüberfahrt
  • Zubringer zur Gastronomie
  • Rückbringer zur Liftstation
  • Verbindung zwischen Skigebieten
  • Gletscher zur Bergstation

 

Fact Box Zauberteppich als Logistiklösung:

  • Einsatzbereich: Überall im Skigebiet, wo kleine Höhenunterschiede, Hindernisse, Steigungen u.ä. zu überbrücken sind.
  • Montage auf der Wiese, im Schnee aber auch im Asphalt/Beton eingelassen
  • Demontage und platzsparende Lagerung bei Nichtgebrauch (falls keine Sommernutzung) problemlos von Kundenhand möglich
  • Geschwindigkeit bis zu 1,2m/s möglich. Standard ist 0,7m/s
  • Lenken von Besucherströmen
  • Höherer Komfort für die Gäste
  • Schnellere Anbindung
  • Neue Wegführung

2017-01

Merkliste
i
Zur Liste hinzufügen um Bilder,
Produktinformationen und Seiten
per Mail zu erhalten
Direkt Anfragen
Anrufen

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe