Weltpremiere: Sunkid Zauberteppich als sagenhafter Märchenexpress

Der weltweit erste interaktive Zauberteppich verknüpft Transport und Inszenierung zu einem einzigartigen Erlebnis

Über 3.500 Sunkid Zauberteppich Förderbänder befinden sich weltweit in über 65 Ländern im Einsatz. Seit wenigen Wochen sticht jedoch einer davon besonders hervor und leitet damit eine neue Ära im Personentransport in Skigebieten ein.
Das Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis zählt seit Jahren zu den führenden Destinationen im alpinen Wintersport und nimmt insbesondere in Bezug auf Familienfreundlichkeit eine herausragende Position ein. Mit dem neuen Märchenexpress unterstreicht nun das Skigebiet diese Rolle in eindrucksvoller Manier. „Die jüngsten Gäste stehen bei uns im Mittelpunkt. Ob in Bertas Kinderland oder auf einer der zahlreichen Themenpisten, sie sollen das Skifahren altersgerecht und mit viel Spaß erlernen können. Und genau dazu trägt Bertas Märchenexpress bei“, so Benny Pregenzer Geschäftsführer der Bergbahnen Fiss-Ladis.

Das 114 Meter lange Doppel-Förderband verfügt über eine beeindruckende Transportkapazität von 3.600 Personen pro Stunde und ist mit einer Spezialvariante, der Evolus Duplex XL Galerie versehen. Auch technisch spielt der Märchenexpress in einer eigenen Liga und gehört zu den modernsten der Welt. Seine Einzigartigkeit verdankt er aber einer noch nie dagewesenen Inszenierung, die neue Maßstäbe setzt.

Schon von weitem ist das knapp 4 Meter hohe und rund 6 Meter breite Eingangsportal des Märchenexpresses erkennbar. Beim Näherkommen offenbaren sich dem Besucher immer mehr Details und plötzlich öffnet sich ein kleines Fenster, aus dem Frau Holle, alias Berta dem Maskottchen der Skischule Fiss-Ladis, herausschaut und ihr Kissen kräftig schüttelt.
Am Eingang des Märchenexpress beeindrucken die Dimensionen der Galerie und vermitteln gleichzeitig einen luftigen, ja fast schwerelosen Eindruck. Problemlos gelingt selbst den jüngsten Skianfängern der Einstieg auf den magischen Fisser Zauberteppich. Nach einigen Metern wird der Klang der Berge und der vielen Skifahrer von neuen Tönen sanft überlagert und entführt kleine wie auch große Gäste in eine neue Welt. Dornröschen, Aschenputtel und Schneewittchen erwarten die Besucher in drei jeweils 10 Meter langen Schaukästen entlang der Bahn. Auch Berta ist in der einen oder anderen Form immer mit dabei, wenn die animierten Figuren ihre Geschichten erzählen.

„Wir sind sehr froh, dass wir diese herausragende Anlage zusammen mit den Bergbahnen Fiss-Ladis realisieren konnten“ zeigt sich Sunkid GF Mag. (FH) Emanuel Wohlfarter sichtlich stolz auf die Leistungen aller am Projekt beteiligten. „Neben unserem Engagement als Ganzjahresanbieter von Freizeitattraktionen und Transportlösungen im alpinen Raum verfügen wir über ein weiteres starkes Standbein in der weltweiten Freizeitparkindustrie“, erklärt Wohlfarter die Entstehungsgeschichte des Märchenexpresses. Mit Heimotion, einem Spezialisten für Animatronics und Thematisierung in der Freizeitparkindustrie, konnte ein langjähriger Partner von Sunkid gewonnen werden, der die animierten Märchenfiguren gekonnt realisierte.

„Zauberteppiche wie der Märchenexpress in Fiss werden wohl nicht zum neuen Standard bei allen Anlagen. Aber mit Sicherheit sind sie ähnlich wie moderne Gondelbahnen ein Aushängeschild für jede Destination und können in unterschiedlichsten Formen realisiert werden. Denken Sie, um nur ein Beispiel zu nennen, an eine James Bond Inszenierung in Sölden oder am Schilthorn“ hofft Wohlfarter abschließend auf weitere Projekte.

Der Märchenexpress im Überblick:

• Installationsort: Bertas Kinderland (Fiss/AUT)
• Zweck der Anlage: Anfängergelände & Transport
• Interaktive Inszenierung mit lebensgroßen Märchenfiguren plus
• Thematisierung von Ein- und Ausgangsbereich
• Förderband-Type: Blue Eye Oberfläche -750mm Fördergurtbreite
• Länge: 2x 114m
• Max. Steigung: 22 %
• Antrieb: jeweils 15 KW-Motor
• Kapazität: 3.600 Personen pro Stunde

Fakten zur Doppel-Galerie Evolus Duplex XL

• Maße: Breite 4,27m x Höhe 3,23m
• eigener verzinkter Unterbau
• Aluminium Profil Konstruktion
• hochwertige 5mm Polycarbonat Scheiben
• Not-Aus-Gänge alle 18m
• aufrollbare PVC Planen bei Not-Aus-Gänge
• Not-Aus-Taster innerhalb der Galerie
• Überdachung kompletter Einstiegs- und Ausstiegsbereich
• Rolltore bei Einstieg und Ausstieg
• Kameraüberwachung
• LED Innenbeleuchtung bei Galeriebögen

2019-01

Merkliste
i
Zur Liste hinzufügen um Bilder,
Produktinformationen und Seiten
per Mail zu erhalten
Direkt Anfragen
Anrufen

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe