Ein Bikepark für Groß und Klein

Mit der richtigen Auswahl an Partnern, Lieferanten und Produkten lässt sich ein optimales und vielfältiges Sommerangebot schaffen. Die Familienarena in St. Corona wurde in den letzten Jahren bei ihren Bike-Aktivitäten durch Allegra Tourismus & Trails AG, die sich auf die Planung von Bikeparks spezialisiert hat, und Sunkid mit der bewährten Umsetzung verschiedener Attraktionen, weiterentwickelt.

Ein Projekt, bei dem alle Faktoren super zusammengespielt haben, sind die Wexl Trails in der Erlebnisarena St. Corona (AT): Sunkid unterstützt die Erlebnisarena bereits seit vielen Jahren in der Ideenfindung sowohl für Sommer als auch Winter und liefert verschiedene Produkte, die das ganze Jahr über im Einsatz sind und sowohl als Hilfsmittel zum Lernen als auch als Spaßfaktor dienen.

Es wurde stark in den Ausbau des Sommerangebots investiert und so wurde aus zwei kleinen Kindertrails und einem Zauberteppich eine bekannte 365 Tage-Destination für Familien und vor allem für Biker.

„Zu Beginn der Entwicklung der Wexl Trails in St. Corona hatten wir einen Sack voller Ideen. Allegras Beratung hat uns geholfen, diese Ideen in einem klaren System zu ordnen und mit den richtigen Impulsen zu priorisieren.“, so Karl Morgenbesser, Geschäftsführer der Erlebnisarena St. Corona / Wexltrails.

Der Zauberteppich von Sunkid im Skikinderland ist schon seit einigen Jahren im Winter im Einsatz und dient nun auch im Sommer im Minibikepark als Aufstiegshilfe. Mittlerweile stehen die Biker vor der Entscheidung, mit welchem der Zauberteppiche sie fahren wollen, denn es gibt bereits einen zweiten.

Der Minibikepark ist die ideale Ergänzung zu den Trails, denn hier müssen die Eltern, die ihren Nachwuchs ans Trail-Biken heranführen möchten, keine Angst vor zu großem Risiko haben. Die Strecken sind nämlich nicht so steil wie die im Trailpark und besonders für Einsteiger (ab 3 Jahren) wie auch leicht fortgeschrittene Kinder geeignet. Aber natürlich auch für Jugendliche und Erwachsene, die erste Trail-Erfahrungen auf ihrem Mountainbike machen möchten.

Sowohl im Skikinderland als auch im Minibikepark stellt der Zauberteppich die ideale Aufstiegshilfe dar.

Damit die Fahrt in den Trails der Bikeparks für Kinder noch spannender und abwechslungsreicher wird, besteht die Möglichkeit, Sunny Stuff-Figuren zu positionieren: Am Eingang können beispielsweise individualisierte Toucans oder ein großer Eingangsbogen platziert werden. Am Rande der Trails regen Sunny Stuff-Figuren das spielerische Lernen der Kinder an und dienen nebenher als Spaßfaktor.

Für den Zielbereich des Bikeparks, in dem meistens Eltern ihre Kinder bejubeln oder gemeinsam mit ihnen eine Pause machen, bieten sich die Toucans als Orientierungshilfen oder Sunkids Wood’n’Fun-Produkte an. Vor allem die Bänke, verschiedenen Liegen und Spielgeräte eignen sich hervorragend für eine erholsame Pause, um anschließend wieder Vollgas geben zu können.

Sunkid freut sich schon auf weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit renommierten Partnern, um die jeweiligen Kundenwünsche optimal erfüllen zu können.

2021-06

Fotocredits: WexlTrails

Merkliste
i
Zur Liste hinzufügen um Bilder,
Produktinformationen und Seiten
per Mail zu erhalten
Direkt Anfragen
Anrufen

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe