Bürger kaufen ihren eigenen Lift

Mittels Crowdfunding finanzierten sich die Einwohner der Stadt  St. Gallen (Quartier Bruggen) ihren neuen Sunkid Comfort Star Kleinskilift

Seit fast 50 Jahren gibt es einen Skilift am Schlösslihang in St. Gallen - Bruggen. Dank einer Crowdfunding-Aktion des Einwohnervereins Bruggen konnte nun der alte, in die Jahre gekommene Ponylift durch einen neuen Sunkid Comfort Star ersetzt werden.

Von der Volksschülerin bis zum alteingesessenen Pensionisten, vom Traditionsverein über das benachbarte Ingenieurbüro bis zum Restaurant. Alle unterstützen das Projekt. „Ich habe durchwegs nur positive Rückmeldungen erhalten“, sagt Stevan Dronjak, der beim Einwohnerverein Bruggen für das Skilift-Projekt zuständig ist. „Auch das Angebot, einen Bügel des neuen Lifts zu kaufen und persönlich beschriften zu lassen ist bei dieser Aktion sehr gut angekommen“ erklärt er weiter, und „Es ist uns gelungen, mit dem Projekt Emotionen und Erinnerungen bei den Leuten zu wecken, die den Skilift in Ihrer Jugend schon benutzt haben. 

Eine Tradition zu erhalten und diese der heutigen Jugend zu eröffnen, war ein sehr zentraler Grund für eine Spende. Genauso wichtig war die konstante Kommunikation des Projekts. „Wir haben das Thema - wann immer möglich - aufgegriffen und die Leute zum Spenden motiviert, sei dies mit Zeitungsartikeln, sozialen Medien und im Rahmen diverser Feste. Außerdem bleibt dank des Skilifts unsere Gegend attraktiv und gibt den Jugendlichen eine Betätigungsmöglichkeit.“ erklärt Dronjak das Engagement.
Wir von Sunkid freuen uns gemeinsam mit den Bürgern von Bruggen über diese erfolgreich umgesetzte Initiative und möchten mit diesem Beispiel aufzeigen, wie sehr der sogenannte „Bürgermeisterlift“ in den Herzen der Menschen verankert ist.

2018-10

Merkliste
i
Zur Liste hinzufügen um Bilder,
Produktinformationen und Seiten
per Mail zu erhalten
Direkt Anfragen
Anrufen

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe