Wunderwiese am Schneeberg (AUT):

Ganzjährig Skifahren auf nur 600 Meter Seehöhe

Mit der Eröffnung der Wunderwiese am Schneeberg wird im Südosten von Wien ein kleines Stück österreichischer Tourismusgeschichte geschrieben. Puchberg am Schneeberg setzt hier ein Ausrufezeichen, das über die Landesgrenzen hinaus für viel Aufmerksamkeit sorgt. Wurde hier doch auf über 5.000 m² die größte Kunststoffskipiste Mitteleuropas eröffnet.

Durch den Rückgang an Schneetagen pro Winter sind Ideenreichtum, innovative Produkte sowie alternative Konzepte für viele tiefgelegene Wintersportgebiete heute mehr gefragter denn je.
„Es ist auf jeden Fall eine super Alternative und es ist großartig, dass wir diese Möglichkeit in Niederösterreich haben“, freute sich auch die mehrfache Weltcup- und Olympiasiegerin Michaela Dorfmeister nachdem sie die Piste mit professionellen Schwüngen testete.

Die speziell entwickelten Kunststoffmatten versprechen dabei nahezu idente Fahreigenschaften wie man sie auf Schnee kennt. Diese wissenschaftlich bestätigten Fähigkeiten ermöglichen es, das Erlebnis Wintersport nicht nur bei Schneemangel, sondern das ganze Jahr über zu genießen.  

Sunkid entwickelte und realisierte dabei in enger Zusammenarbeit mit dem Betreiber NÖVOG und seinem langjährigen Partner Neveplast das gesamte Projekt. Neben den beiden Kunststoffpisten wurden zudem noch zwei  Zauberteppich  Outdoorförderbänder sowie eine Tubingbahn aus dem Hause Sunkid installiert und schaffen damit ein besonderes Highlight am Schneeberg.  

„Mit diesem Projekt haben wir einen weiteren Ort geschaffen an dem Sport und Familie ganz groß geschrieben wird. Eine Millionen Euro und viel Leidenschaft haben wir in den Entwicklung und den Bau dieses Projekts investiert. Wir positionieren das Skigebiet Puchberg bewusst neu, weil die Winter in tieferen Lagen immer schneeärmer werden und wir durch die neue Mattenpiste ein Alleinstellungsmerkmal haben. Vor allem Kinder können hier in Sicherheit auch abseits des Winters Skifahren lernen. Unsere Devise lautet: nicht zusperren, sondern weiterentwickeln “, erklären Niederösterreichs Landesrat Karl Wilfing sowie NÖVOG GF Gerhard Stindl unisono.

2016-12

Merkliste
i
Zur Liste hinzufügen um Bilder,
Produktinformationen und Seiten
per Mail zu erhalten
Direkt Anfragen
Anrufen

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe