Lösungen für Herausforderungen durch Klima-wandel

Der Klimawandel stellt eine große gesellschaftliche Herausforderung dar. Veränderung und ihre Ursachen werden zwar grundsätzlich verstanden, allerdings sind noch viele Fragen offen, die zu einer Lösung beitragen könnten.

Dass die Polkappen und Gletscher schmelzen, stellt eine unbestreitbare Tatsache dar, die sich so schnell nicht aufhalten lassen wird. Das bedeutet, dass man sich auf diese Situation einstellen und versuchen muss, das Beste daraus zu machen. Um Bergbahnen bei dieser Herausforderung unterstützen zu können, werden die Produkte von Sunkid stetig weiterentwickelt und an die neuen Gegebenheiten angepasst.

Das globale Phänomen der Gletscherschmelze verschont auch den Tsanfleuron-Gletscher in der Schweiz nicht. Der Gletscher schmilzt mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 5 Metern pro Jahr an seinen Rändern und von 50 Zentimetern in seinem Zentrum. Diese und andere Schmelzwerte und -geschwindigkeiten zwangen die Verantwortlichen des Skigebiets Glacier 3000 zum Handeln, denn es bilden sich Mulden, die den Zugang zu Pisten erschweren – die Installation eines neuen Skilifts wurde notwendig.

Den idealen Partner für diese Lösung fanden die Glacier-3000-Seilbahnen in der Borer Lift AG, die Teil der Sunkidworld ist.

Damit die Gäste des Skigebietes wieder mühelos zum Ausgangspunkt der Combe-d’Audon-Piste gelangen, um dann die 7 Kilometer lange schwarze Piste hinunter zu carven, wurde ein demontierbarer Sunkid Mega Comfort Star installiert. Ein mobil einsetzbares Metallfundament ermöglicht die temporäre Nutzung des Kleinskiliftes. Diese spezielle Stahlkonstruktion, ersetzt das konventionellen verankerte Betonfundament. Es wird im Schnee vergraben und kann am Ende der Skisaison rückstandsfrei und ohne irreversible Folgeschäden am Gelände entfernt werden. Das Metallfundament ist rasch installiert, mobil einsetzbar und wiederverwendbar. Das sorgt für Zeit- und Kostenersparnis für die Glacier-3000-Seilbahnen.

Der flexible Auf- und Abbau ist notwendig, da kein Lift dem Gletscherfluss, den periodischen Schneefällen im Sommer etc. standhalten würde.

Der Kleinskilift von Sunkid sorgt für einen hohen Komfort der Kunden, das hat für den Direktor der Glacier-3000-Seilbahnen, Bernhard Tschannen, Priorität.

Für die Borer Lift AG war dieses Projekt etwas ganz Spezielles, denn es handelt sich hierbei um den ersten Mega Comfort Star, der direkt auf einem Gletscher montiert wurde. Die Wahl fiel auf diese Art Lift, da dieser mit zahlreichen technischen Innovationen aufwartet, die ideal zur Verwendung auf einem Gletscher passen. Ein Beispiel ist, dass die neue Generation des bewährten Sunkid Kleinskiliftes von 1,0 bis 5,0 Meter stufenlos höhenverstellbar ist. Diese Eigenschaft ermöglicht es, den Lift am Abend nach oben zu fahren, damit über Nacht eine optimale Trasse präpariert werden kann.

„Die Errichtung dieses Lifts stellte die Borer Lift AG vor bisher ungeahnte Herausforderungen. Eine Baustelle auf 2729 m über Meeresspiegel ist nicht mit einer in Talnähe vergleichbar. Beispielsweise gibt es keinen Strom vom Netz, die Teile des Lifts können nicht per LKW angeliefert werden. Dazu braucht es einen Helikopter, und nicht nur irgendeinen, dazu ist ein „starker Bursche“ notwendig. Das Wetter machte immer wieder einen Strich durch die Planung. Starke Schneefälle, Wind, Sichteinschränkungen usw. beeinflussten die Bauarbeiten. Darüber hinaus mussten an der Installationsstelle am Gletscher riesige Mengen Schnee verschoben werden, um eine geeignete Trasse zu erstellen. Dies alles verlangte dem Team ein hohes Maß an Flexibilität ab und stellte große Herausforderungen dar, die wir aber mit Bravour meistern konnten. Wir sind sehr stolz, dass wir dieses spannende Projekt realisieren durften. Es ist der erste Sunkid Mega Comfort Star mit flexibler und saisonaler Benützung auf einem Gletscher.“, resümiert Axel Halder, Geschäftsführer der Borer Lift AG.

 

Factbox Mega Comfort Star Glacier 3000:

Länge: ca. 150 m
Höhendifferenz: ca. 30 m
Anzahl Tellerbügel: 30 Stk.
Fahrzeit: ca. 79 s bei einer Geschwindigkeit von 1,8 m/s
Kapazität: ca. 640 P/h
Steuerleitung zwischen Tal und Berg: Glasfaserkabel

 

Klicken Sie hier, um mehr über die Sunkid Kleinskilifte zu erfahren.

2021-03

Photocredits: Borer Lift AG

Merkliste
i
Zur Liste hinzufügen um Bilder,
Produktinformationen und Seiten
per Mail zu erhalten
Direkt Anfragen
Anrufen

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe