Zauberteppich – Waterpark Conveyor – Solimare – Moers (GER)

Sunkid liefert Bootsförderband und Zugangssysteme für Großrutschenanlage

Pünktlich zu Beginn der Sommerferien wurde im ENNI Freibad (Moers/GER) die von Watergames & More geplante Großrutschenanlage mit Rutschenturm und einem Sunkid Bootsförderband in Betrieb genommen.
Die von Sunkid installierte Anlage beinhaltet nicht nur das Förderbandsystem für Boote, sondern verfügt zudem über eine Steuerung der Gäste mittels Drehkreuze. Das Drehkreuz am Start der Reifenrutsche wird automatisch freigegeben, wenn der vorherige Benutzer den Ausstiegsbereich unten ebenfalls über ein Drehkreuz verlassen hat. Zusätzlich lieferte Sunkid die gesamte im eigenen Haus entwickelte elektrische Steuerung (SPS) inklusive Schaltschrank, Ampeln, Kameras und Monitor zur Überwachung des Geschehens.

Die beiden Reifenrutschen selbst führen vom Rutschenturm ausgehend auf das Areal des ehemaligen Springerbeckens auf 43 Metern Länge nach unten. Die Wagemutigen flitzen hier auf Reifen parallel hinunter und überwinden dabei knapp sieben Meter Höhenunterschied. Unten angekommen, werden die Boote auf einen Rollentisch gelegt und vom Sunkid Förderband zwischen den Zwillingsrutschen wieder hinauf zu den Wartenden transportiert.

Von Sunkid gelieferte Komponenten des Förderbandsystems:

Förderband & Anbauten:

  • Förderband mit Gurt Type Rufftop
  • Das Förderband ist bedarfsgesteuert (es wird nur gefördert, wenn oben ein Boot entnommen wird)
  • Abdeckung besteht aus witterungsbeständigem Polycarbonat
    • Schutz vor Wind und Wetter
    • Optisch ansprechend
    • Lagerort für Boote nach Betriebsende
    • Schutz vor Zugriff durch Gäste (Sicherheitsabschaltung)
  • Rollentisch mit Seitenführungsrollen zum Beladen durch Kunden sowie mit Allseitenrollen zur Entnahme der Boote am Rutschenturm
  • 4 Drehkreuze (jeweils 2 pro Rutsche)

Elektrik:

  • Die gesamte elektrische Steuerung (SPS) inkl. Schaltschrank (von Sunkid hausintern entwickelt)
  • Bedienpulte und Not-Aus-Schalter
  • Graphische Benutzeroberfläche (GUI): Der Bediener hat die gesamte Anlage (Förderband, 2 Drehkreuze unten, 2 Drehkreuze oben mit Ampelanlage) grafisch dargestellt am Monitor.
  • Bildschirm für 4 Überwachungskameras

2018-10

Merkliste
i
Zur Liste hinzufügen um Bilder,
Produktinformationen und Seiten
per Mail zu erhalten
Direkt Anfragen
Anrufen

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe